Isenau - Les Diablerets via Chersaule

Informationen über die Route

Kategorie
Region
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beschreibung

Eine leichte Route mit einem tollen Blick auf das Dorf und das Diablerets-Massiv auf der ganzen Strecke.

Beim Start am Retaud-See nehmen Sie den Fussweg bis Isenau. Dort folgen Sie dem Weg für ca. 200 Meter und nehmen dann den Fussweg in Richtung La Crua, dann Metreile. Wandern Sie weiter bis Chersaule, wobei Sie an Marnex, La Dix, La Lé und La Première vorbeikommen. Dieser Teil der Wanderung nennt sich "Les Traverses". Folgen Sie anschliessend der kleinen Strasse in Richtung La Ville, Le Lavanchy und weiter bis Les Diablerets. In der Alphütte von Marnex können Sie den Käsereibetrieb besuchen und regionale Produkte kosten (Käse, Ziger, usw.). Zwischen Marnex und La Première gibt es auf der Südflanke der Chaussy-Kette imposante Lawinenschutzbauten zu bestaunen, die das Ormonts-Tal seit den verheerenden Lawinen von 1984 schützen.

Praktische Informationen

VERKEHRSMITTEL: Im Postauto ab dem Bahnhof von Les Diablerets bis zum Col du Pillon, anschliessend mit dem Diablobus ab dem Col du Pillon bis zum Retaud-See (Kleinbus mit 26 Plätzen, während der Zeitperiode der Free Access Card). PARKPLATZ: Am Col du Pillon sowie am Lac Retaud stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. EINIGE HINWEISE: - Planen Sie Ihre Wanderung (Streckenverlauf, Dauer, Wetter). - Achten Sie auf zweckmässige Ausrüstung: feste Wanderschuhe, möglichst mit hohem Schaft, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie Wetterschutzkleidung. - Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen. - Eine Notfallapotheke mitführen. - Die Wetterentwicklung beobachten. - Weder Gras- noch Anbauflächen betreten. - Alle Weidetore hinter sich schliessen. - Feuerstellen vollständig löschen und bei Trockenheit kein Feuer anzünden. - Alle Abfälle mitnehmen. - Im Zweifelsfall besser rechtzeitig umkehren.

Eine leichte Route mit einem tollen Blick auf das Dorf und das Diablerets-Massiv auf der ganzen Strecke.

Beim Start am Retaud-See nehmen Sie den Fussweg bis Isenau. Dort folgen Sie dem Weg für ca. 200 Meter und nehmen dann den Fussweg in Richtung La Crua, dann Metreile. Wandern Sie weiter bis Chersaule, wobei Sie an Marnex, La Dix, La Lé und La Première vorbeikommen. Dieser Teil der Wanderung nennt sich "Les Traverses". Folgen Sie anschliessend der kleinen Strasse in Richtung La Ville, Le Lavanchy und weiter bis Les Diablerets. In der Alphütte von Marnex können Sie den Käsereibetrieb besuchen und regionale Produkte kosten (Käse, Ziger, usw.). Zwischen Marnex und La Première gibt es auf der Südflanke der Chaussy-Kette imposante Lawinenschutzbauten zu bestaunen, die das Ormonts-Tal seit den verheerenden Lawinen von 1984 schützen.

Praktische Informationen

VERKEHRSMITTEL: Im Postauto ab dem Bahnhof von Les Diablerets bis zum Col du Pillon, anschliessend mit dem Diablobus ab dem Col du Pillon bis zum Retaud-See (Kleinbus mit 26 Plätzen, während der Zeitperiode der Free Access Card). PARKPLATZ: Am Col du Pillon sowie am Lac Retaud stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. EINIGE HINWEISE: - Planen Sie Ihre Wanderung (Streckenverlauf, Dauer, Wetter). - Achten Sie auf zweckmässige Ausrüstung: feste Wanderschuhe, möglichst mit hohem Schaft, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie Wetterschutzkleidung. - Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen. - Eine Notfallapotheke mitführen. - Die Wetterentwicklung beobachten. - Weder Gras- noch Anbauflächen betreten. - Alle Weidetore hinter sich schliessen. - Feuerstellen vollständig löschen und bei Trockenheit kein Feuer anzünden. - Alle Abfälle mitnehmen. - Im Zweifelsfall besser rechtzeitig umkehren.

Streckenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END