Back

Die Kunst des Scherenschnitts, ein einzigartiges Know-how in den Waadtländer Alpen

Die Kunst des Scherenschnitts, die Almauftriebe darstellt und das Leben in den Bergen widerspiegelt, variiert zwischen Tradition und Moderne.

Aus dem Orient importiert, fand der Scherenschnitt seine Schweizer Heimat im Pays-d'Enhaut, in den Waadtländer Alpen, wo die Väter dieser Kunst zu Hause waren: Johann Jakob Hauswirth (1809 -1871) und Louis Saugy (1871-1953). Die beiden Meister brachten die Verwendung von Schere und Papier auf die höchste Stufe der Perfektion, weit über das reine Kunsthandwerk hinaus.

Die Scherenschnitte wurden in traditioneller Weise angefertigt. Darstellungen von Almauftrieben und andere Spiegelungen des Lebens in den Bergen werden mit Papier und einer Schere oder einem Cutter hergestellt: eine wahrhaft sorgfältige und kreative Arbeit, die den Handwerkern gelungen ist.

Während die damaligen Scherenschnitte das Alltagsleben in den Bergdörfern von einst darstellten, hat sich die Kunst des Scherenschnitts modernisiert und die heutigen Werke nehmen verschiedene Formen an.

Gehen Sie näher heran, vielleicht sind Ihnen einige Details entgangen. Die Feinheit der Details, der Zauber einer kindlichen Welt und Szenen aus dem alltäglichen Leben sind die faszinierenden Elemente eines Scherenschnittkunstwerks.

Um sie zu entdecken, öffnen die Kunsthandwerker ihre Werkstätten, um ihre Leidenschaft weiterzugeben oder sogar Kurse in dieser historischen, aber sehr lebendigen Kunstfertigkeit anzubieten.

mys-Initiation au découpage-import_/media/catalog/product/2/2/224d6bbd-d7b8-4952-89af-4444b274d68f.jpg
Handwerker zeigen Ihnen ihr Können

Bewundern Sie die Feinheiten der Scherenschnittkunst

Entdecken

Der Scherenschnitt, eine Kunst, die es zu entdecken gilt!

Lernen Sie in einem Workshop oder bei einer Veranstaltung Künstler mit geschickten Händen kennen oder lassen Sie sich in diese sorgfältige Praxis einführen.

Rez de chaussé expo Musée du Pays-d'Enhaut Centre suisse du papier découpé - pas de saison - Château-d'Œx - Pays-d'Enhaut Région
Das Heimatmuseum des Pays-d’Enhaut

Das 1922 gegründete Museum ist im Laufe der Jahre zu einem der wichtigsten Museen für Volkskunst in der Schweiz geworden.

Mehr Information

Begeben Sie sich auf die Spuren dieser Kunst!

In Rougemont und Château-d'Œx laden Sie drei didaktische und künstlerische Spaziergänge dazu ein, die Kunst des Papierschneidens zu entdecken und dabei die grünen Landschaften des Pays-d'Enhaut zu geniessen.

"Le Grand des Marques" in Château-d'Œx

Pays-d'Enhaut Région

"Louis Saugy" in Rougemont

Jack Varlet

Audioguide-Tour in Rougemont

©Claire de Lune

Erfahren Sie mehr über das Kulturerbe der Waadtländer Alpen!

Wenn Ihnen die Kunst des Papierschnittes gefallen hat, lassen Sie sich von anderen regionalen Aktivitäten und Fertigkeiten überraschen.

Gefällt Ihnen diese Story?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END