Abbaye de Salaz

Beschreibung

Die Abbaye de Salaz, ein ehemaliges ländliches Nebengebäude der Mönche von St-Maurice, liegt inmitten von Weinbergen und Feldern. Dieser authentische und originelle Gebäudekomplex bietet einen idealen Rahmen für Hochzeiten, Bankette oder andere Veranstaltungen, die Gastronomie, Unterhaltung und önologische Entdeckungen miteinander verbinden.

Obwohl es seinen heiligen Namen beibehalten hat, ist das Gebäude zu einem Privatbesitz geworden, zu dem ein Grundstück und ein Weinberg von vier Hektar gehören. Die Aktivitäten des Gutes umfassen Landwirtschaft, Viehzucht, Weinherstellung mit Weinbereitung auf dem Gut und Organisation von Banketten. Die Familien Huber und Kropf, Eigentümer und Betreiber des Anwesens, setzen sich für den Erhalt dieses tausendjährigen Anwesens ein. Der terrassenförmig angelegte Weinberg blickt auf die Abtei. Die kalkhaltigen und steinigen Böden eignen sich sowohl für weisse als auch für rote Rebsorten, die eine breite Palette von Weinen hervorbringen: Chasselas, Chardonnay und Pinot Gris bei den Weissen, Gamay, Pinot Noir, Merlot, Syrah und Mondeuse bei den Roten. In einer zauberhaften Umgebung mit Park und Garten sowie zwei Festsälen finden regelmässig Hochzeiten und andere Feierlichkeiten aller Art statt. Die Familien Huber und Kropf bereiten lokale Produkte zu, die die grossen Weine des Weinguts begleiten.

Grosser Parkplatz steht zur Verfügung Raumkapazität: 45 bis 60 Personen Degustationspauschale ab CHF 10.-

Die Abbaye de Salaz, ein ehemaliges ländliches Nebengebäude der Mönche von St-Maurice, liegt inmitten von Weinbergen und Feldern. Dieser authentische und originelle Gebäudekomplex bietet einen idealen Rahmen für Hochzeiten, Bankette oder andere Veranstaltungen, die Gastronomie, Unterhaltung und önologische Entdeckungen miteinander verbinden.

Obwohl es seinen heiligen Namen beibehalten hat, ist das Gebäude zu einem Privatbesitz geworden, zu dem ein Grundstück und ein Weinberg von vier Hektar gehören. Die Aktivitäten des Gutes umfassen Landwirtschaft, Viehzucht, Weinherstellung mit Weinbereitung auf dem Gut und Organisation von Banketten. Die Familien Huber und Kropf, Eigentümer und Betreiber des Anwesens, setzen sich für den Erhalt dieses tausendjährigen Anwesens ein. Der terrassenförmig angelegte Weinberg blickt auf die Abtei. Die kalkhaltigen und steinigen Böden eignen sich sowohl für weisse als auch für rote Rebsorten, die eine breite Palette von Weinen hervorbringen: Chasselas, Chardonnay und Pinot Gris bei den Weissen, Gamay, Pinot Noir, Merlot, Syrah und Mondeuse bei den Roten. In einer zauberhaften Umgebung mit Park und Garten sowie zwei Festsälen finden regelmässig Hochzeiten und andere Feierlichkeiten aller Art statt. Die Familien Huber und Kropf bereiten lokale Produkte zu, die die grossen Weine des Weinguts begleiten.

Grosser Parkplatz steht zur Verfügung Raumkapazität: 45 bis 60 Personen Degustationspauschale ab CHF 10.-

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END