Von Les Chaux bis nach Les Diablerets

Informationen über die Route

Kategorie
Region
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beschreibung

Diese Wanderroute ist eine große Überquerung von Gryon aus über den Col de la Croix nach Les Diablerets. Auf Ihrem Weg liegen der historische Weiler Taveyanne, die Alm Col de la Coix mit ihrer Käserei und der Col de la croix mit seinen Gipspyramiden.

Am Anfang dieser Wanderung nehmen Sie die Gondelbahn, die Barboleuse mit Les Chaux verbindet. Anschließend gehen Sie in Richtung des Weilers Taveyanne und dann hinunter nach Coufin. Folgen Sie dann dem Weg, der zur Alpage du Col de la Croix hinaufsteigt. Auf der Alpage du Col de la Croix wird während der Sommersaison (Mitte Juni bis Ende August) immer noch der Käse L'Etivaz AOP hergestellt. Sie können bei der Herstellung des Käseformers zusehen, frühstücken, einige Produkte vom Bauernhof kaufen oder einfach nur eine Pause an der Imbissbude machen. Wenn Sie von der Alm des Col de la Croix wieder herunterkommen, fahren Sie über Tréchadèze in Richtung Les Diablerets. Sie können einen Abstecher zum Col de la Croix (20 Minuten) machen, um die Gipspyramiden zu bewundern, die eine geologische Typizität der Region darstellen. Von diesem Punkt aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick!

Praktische Informationen

TRANSPORT: - Zugang zu Barboleuse ist mit dem BVB-Zug von Villars, Gryon oder Bex aus mög - "Les Chaux" ist mit der Seilbahn vom Barboleuse (Gryon) vom Juli bis Oktober erreichbar oder mit dem bus im Juni EINIGE HINWEISE: - Bitte auf den ausgeschilderten Wegen bleiben - Wandern Sie nur, wenn Sie Ihren Weg kennen und über das Wetter informiert sind - Nehmen Sie Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt - Lassen Sie keine Abfälle zurück - Respektieren Sie Privatgrundstücke - Zäune und Weidegatter bitte immer schliessen - Hunde sind an der Leine zu führen

Diese Wanderroute ist eine große Überquerung von Gryon aus über den Col de la Croix nach Les Diablerets. Auf Ihrem Weg liegen der historische Weiler Taveyanne, die Alm Col de la Coix mit ihrer Käserei und der Col de la croix mit seinen Gipspyramiden.

Am Anfang dieser Wanderung nehmen Sie die Gondelbahn, die Barboleuse mit Les Chaux verbindet. Anschließend gehen Sie in Richtung des Weilers Taveyanne und dann hinunter nach Coufin. Folgen Sie dann dem Weg, der zur Alpage du Col de la Croix hinaufsteigt. Auf der Alpage du Col de la Croix wird während der Sommersaison (Mitte Juni bis Ende August) immer noch der Käse L'Etivaz AOP hergestellt. Sie können bei der Herstellung des Käseformers zusehen, frühstücken, einige Produkte vom Bauernhof kaufen oder einfach nur eine Pause an der Imbissbude machen. Wenn Sie von der Alm des Col de la Croix wieder herunterkommen, fahren Sie über Tréchadèze in Richtung Les Diablerets. Sie können einen Abstecher zum Col de la Croix (20 Minuten) machen, um die Gipspyramiden zu bewundern, die eine geologische Typizität der Region darstellen. Von diesem Punkt aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick!

Praktische Informationen

TRANSPORT: - Zugang zu Barboleuse ist mit dem BVB-Zug von Villars, Gryon oder Bex aus mög - "Les Chaux" ist mit der Seilbahn vom Barboleuse (Gryon) vom Juli bis Oktober erreichbar oder mit dem bus im Juni EINIGE HINWEISE: - Bitte auf den ausgeschilderten Wegen bleiben - Wandern Sie nur, wenn Sie Ihren Weg kennen und über das Wetter informiert sind - Nehmen Sie Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt - Lassen Sie keine Abfälle zurück - Respektieren Sie Privatgrundstücke - Zäune und Weidegatter bitte immer schliessen - Hunde sind an der Leine zu führen

Streckenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END