Creux de Champ – Juwel von Les Diablerets

Informationen über die Route

Kategorie
Region
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beschreibung

Diese Familienwanderroute verbindet das Dorf Les Diablerets mit Creux de Champ, einem natürlichen Zirkus am Fusse des Gletschers, wo man mit etwas Glück einheimische Tiere wie Adler, Gämsen oder auch Steinböcke sehen kann.

Vom Tourismusbüro in Les Diablerets aus folgen Sie dem Weg entlang des Flusses bis nach Droutzay und biegen dann auf die Forststraße in Richtung Creux de Champ ab. Gehen Sie auf dem Wanderweg weiter, der Sie zum Eingang des Zirkus von Creux de Champ führt. Überqueren Sie die kleine Brücke und die Wildbäche, um zum weiteren Verlauf der Wanderung zu gelangen. Gehen Sie weiter bergab und folgen Sie der Forststraße, die Sie bis zum Dorf führt. Creux de Champ ist ein Naturschutzgebiet. Sie können viele kleine Wasserfälle bewundern, die vom Gletscher herabstürzen, und vielleicht Adler auf dem Drudy, Steinböcke, Gämsen und einige Vogelarten erblicken.

Praktische Informationen

EINIGE HINWEISE: - Planen Sie Ihre Wanderung (Streckenverlauf, Dauer, Wetter). - Achten Sie auf zweckmässige Ausstattung: feste Wanderschuhe, möglichst mit hohem Schaft, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie Wetterschutzkleidung. - Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen. - Führen Sie eine Notfallapotheke mit. - Achten Sie auf einen Wetterumschwung. - Alle Weidetore hinter sich schliessen. - Feuerstellen vollständig löschen und bei Trockenheit kein Feuer anzünden. - Nehmen Sie Ihre Abfälle mit.

Diese Familienwanderroute verbindet das Dorf Les Diablerets mit Creux de Champ, einem natürlichen Zirkus am Fusse des Gletschers, wo man mit etwas Glück einheimische Tiere wie Adler, Gämsen oder auch Steinböcke sehen kann.

Vom Tourismusbüro in Les Diablerets aus folgen Sie dem Weg entlang des Flusses bis nach Droutzay und biegen dann auf die Forststraße in Richtung Creux de Champ ab. Gehen Sie auf dem Wanderweg weiter, der Sie zum Eingang des Zirkus von Creux de Champ führt. Überqueren Sie die kleine Brücke und die Wildbäche, um zum weiteren Verlauf der Wanderung zu gelangen. Gehen Sie weiter bergab und folgen Sie der Forststraße, die Sie bis zum Dorf führt. Creux de Champ ist ein Naturschutzgebiet. Sie können viele kleine Wasserfälle bewundern, die vom Gletscher herabstürzen, und vielleicht Adler auf dem Drudy, Steinböcke, Gämsen und einige Vogelarten erblicken.

Praktische Informationen

EINIGE HINWEISE: - Planen Sie Ihre Wanderung (Streckenverlauf, Dauer, Wetter). - Achten Sie auf zweckmässige Ausstattung: feste Wanderschuhe, möglichst mit hohem Schaft, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie Wetterschutzkleidung. - Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen. - Führen Sie eine Notfallapotheke mit. - Achten Sie auf einen Wetterumschwung. - Alle Weidetore hinter sich schliessen. - Feuerstellen vollständig löschen und bei Trockenheit kein Feuer anzünden. - Nehmen Sie Ihre Abfälle mit.

Streckenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END