Vorführung der Käseherstellung im Le Chalet

Beschreibung

Frische Milch, ein Holzfeuer und Konzentration: Dem Käser über die Schulter schauen und feinste Spezialitäten geniessen. Diese Erfahrung ist im Herzen des Familienrestaurants "Le Chalet" möglich.

Die wichtigste touristische Attraktion des Gasthauses "Le Chalet" ist die Herstellung von Hartkäse durch eine Käserin oder einen Käser. Genau so, wie es die Sennen in der Alphütte machen: über dem Holzfeuer. Nehmen Sie Platz am knisternden Feuer und verfolgen Sie alle Schritte der Herstellung eines bis zu 20 Kilo schweren Käselaib "Le Chalet Bio". In traditioneller Tracht verrichten die Käser mitten im Restaurant im "Le Chalet" ihre Arbeit: Biomilch wird über dem Holzfeuer erwärmt, in einem grossen Kupfertopf. Nach dem Erreichen einer bestimmten Wärme, das Lab wird hinzugefügt, das Ganze wird gerührt und mit der Käseharfe geschnitten. Sobald der Käse gekocht ist, nimmt der Käser ihn heraus und legt ihn in eine Holzform. Nach sechs Monaten in den Käsekellern von l‘Etivaz ist er reif zum Geniessen.

ANREISE Neben dem Restaurant "Le Chalet" gibt es einen kleinen kostenlosen Parkplatz. Der Coop Supermarkt verfügt über zahlreiche kostenpflichtige Parkplätze oberhalb des Restaurants. Erreichbar mit dem Zug über die MOB-Linie (Haltestelle "Gare de Château-d'Œx"). Es liegt weniger als 5 Minuten vom Restaurant entfernt. GESCHĀFT Das Geschäft im Erdgeschoss verkauft den berühmten Käse "Le Chalet Bio" sowie weitere lokale Produkte und Souvenirs aus der Region. GASTRONOMIE Das Restaurant "Le Chalet" serviert authentische, regionale Alpküche: Fondue, Raclette, Käseschnitten, Chalet-Suppe mit Gemüse, Rahm und Käse etc. FAMILIE Familien sind willkommen, videoüberwachte Spielecke und Spielplatz

Buchen

Frische Milch, ein Holzfeuer und Konzentration: Dem Käser über die Schulter schauen und feinste Spezialitäten geniessen. Diese Erfahrung ist im Herzen des Familienrestaurants "Le Chalet" möglich.

Die wichtigste touristische Attraktion des Gasthauses "Le Chalet" ist die Herstellung von Hartkäse durch eine Käserin oder einen Käser. Genau so, wie es die Sennen in der Alphütte machen: über dem Holzfeuer. Nehmen Sie Platz am knisternden Feuer und verfolgen Sie alle Schritte der Herstellung eines bis zu 20 Kilo schweren Käselaib "Le Chalet Bio". In traditioneller Tracht verrichten die Käser mitten im Restaurant im "Le Chalet" ihre Arbeit: Biomilch wird über dem Holzfeuer erwärmt, in einem grossen Kupfertopf. Nach dem Erreichen einer bestimmten Wärme, das Lab wird hinzugefügt, das Ganze wird gerührt und mit der Käseharfe geschnitten. Sobald der Käse gekocht ist, nimmt der Käser ihn heraus und legt ihn in eine Holzform. Nach sechs Monaten in den Käsekellern von l‘Etivaz ist er reif zum Geniessen.

ANREISE Neben dem Restaurant "Le Chalet" gibt es einen kleinen kostenlosen Parkplatz. Der Coop Supermarkt verfügt über zahlreiche kostenpflichtige Parkplätze oberhalb des Restaurants. Erreichbar mit dem Zug über die MOB-Linie (Haltestelle "Gare de Château-d'Œx"). Es liegt weniger als 5 Minuten vom Restaurant entfernt. GESCHĀFT Das Geschäft im Erdgeschoss verkauft den berühmten Käse "Le Chalet Bio" sowie weitere lokale Produkte und Souvenirs aus der Region. GASTRONOMIE Das Restaurant "Le Chalet" serviert authentische, regionale Alpküche: Fondue, Raclette, Käseschnitten, Chalet-Suppe mit Gemüse, Rahm und Käse etc. FAMILIE Familien sind willkommen, videoüberwachte Spielecke und Spielplatz

Buchen

Dauer

Besucher verbringen hier normalerweise 30 Minuten.
Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END