Pierre-Alain Meylan

Beschreibung

Das Gut betreibt auf einer Fläche von 5 Hektar biodynamische Landwirtschaft, um der Umwelt grösstmöglichen Respekt zu zollen.

Grosse Sorgfalt gegenüber den Rebstöcken und handverlesene Ausdünnung des Weinstocks ermöglichen es, eine qualitativ vorbildliche Traube zu erhalten, die dem Wein Struktur und Aroma gibt. Ein zweites Aussortieren der Trauben wird auf dem Rollteppich durchgeführt. 12 Monate reifen die Weine in Tradition und Moderne verbindenden Fässern, um anschließend, exklusiv auf diesem Gut, abgefüllt werden zu können. 9 verschiedene Weiss-, Rot- und Roséweine werden angeboten. Der Chasselas steht natürlich im Mittelpunkt, aber auch Spezialitäten wie zum Beispiel ein Cabernet franc oder Gamarey. Die Etiketten der Flaschen wurden von dem Skulpturenkünstler von St-Triphon André Raboud entworfen.

Das Gut betreibt auf einer Fläche von 5 Hektar biodynamische Landwirtschaft, um der Umwelt grösstmöglichen Respekt zu zollen.

Grosse Sorgfalt gegenüber den Rebstöcken und handverlesene Ausdünnung des Weinstocks ermöglichen es, eine qualitativ vorbildliche Traube zu erhalten, die dem Wein Struktur und Aroma gibt. Ein zweites Aussortieren der Trauben wird auf dem Rollteppich durchgeführt. 12 Monate reifen die Weine in Tradition und Moderne verbindenden Fässern, um anschließend, exklusiv auf diesem Gut, abgefüllt werden zu können. 9 verschiedene Weiss-, Rot- und Roséweine werden angeboten. Der Chasselas steht natürlich im Mittelpunkt, aber auch Spezialitäten wie zum Beispiel ein Cabernet franc oder Gamarey. Die Etiketten der Flaschen wurden von dem Skulpturenkünstler von St-Triphon André Raboud entworfen.

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END