Modellbahnanlage der MOB

Beschreibung

Der Besuch dieser Modellbahnanlage fasziniert die Kinder, welche die in bezaubernder Umgebung verkehrenden Züge bewundern können. Erwachsene und Eisenbahnfreunde kommen ebenso auf ihre Rechnung, repräsentiert doch das Rollmaterial den heutigen Stand der MOB, zu welchem auch der MOB Panoramic und der MOB Belle Epoque zählt. Der Zutritt zur Modellbahnanlage ist während der Öffnungszeiten des «Chalet» jederzeit möglich.

Das MOB-Modell befindet sich im ersten Stock des Restaurants "Le Chalet" in Château-d'Œx und ist vollautomatisch. Die verkehrenden Züge werden durch ein wirklichkeitsidentisches Streckenblocksystem geschützt. Jeder Bahnhof ist mit elektrisch betätigten Weichen zur Abwicklung von Kreuzungen sowie mit Ein- und Ausfahrsignalen ausgerüstet, deren dem grossen Vorbild entsprechende Signalbilder die zu befahrenden Fahrstrassen anzeigen. Die ganze Installation wie Block, Signale und automatisierte Zugfahrten wurde Anfang 2004 auf einen neuen technischen Stand gebracht. Die ganze Datenverarbeitung wird durch einen programmierbaren Rechner der Marke SELECTRON ausgeführt. Über 450 digitale Informationen werden durch diesen Rechner verarbeitet. Das Programm wie auch die ganze elektrische Verkabelung wurde durch technische Mitarbeiter der GoldenPass Services ausgeführt. Eine für den Besucher einsehbare Gleisbildtafel zeigt die komplette Modellbahnanlage wie auch die wirklichkeitsgetreue Betriebsabwicklung aus der Sicht eines Fahrdienstleiters. Rollmaterial Das auf der Anlage sichtbare Rollmaterial stammt von der Firma BEMO. Die Bemalung gewisser Modelle wie diejenige einiger Lokomotiven oder von Personenwagen mit Werbung basieren auf BEMO-Material. Dies wird jedoch aktuell im Handel nicht so geführt. Die Lokomotiven wurden mit einem digitalen Decoder der Marke ATL – Plus versehen, welcher realitätsgetreue Anfahrten und Abbremsungen gestattet. Eine digitale Zentrale von ZIMO erlaubt die Programmierung und Ansteuerung einer jeden einzelnen Lokomotive. Geschichtliches 1978 Bau der Modellbahnanlage durch Angestellte der MOB und Mitgliedern des Klubs Modellbahngruppe Obersimmental – Saanenland (MOS) in der Spur HO (16,5 mm). Das Rollmaterial wurde in Handarbeit hergestellt. Einige dieser Originalfahrzeuge sind in der Vitrine ausgestellt. 1988 Umbau der Geleise auf die Spur HOm (12 mm), welche der Meterspur im Massstab 1:87 entspricht. Inbetriebnahme von neuem BEMO-Rollmaterial. Totale Auffrischung des Landschaftsdekors. 2004 Komplette Neuverkabelung und Inbetriebnahme eines program-mierbaren SELECTRON Rechners mit Entwicklung eines entsprechenden Programms zur Verarbeitung der gänzlich automatischen Signal- und Blocksteuerung. Neues BEMO–Rollmaterial, wovon einige Fahrzeuge angepasst wurden, da sie in der benötigten Bemalung nicht im Handel geführt werden. 2005 Inbetriebnahme einer Komposition GoldenPass Panoramic mit VIP – Plätzen (Steuerwagen).

Restaurant Fromagerie “Le Chalet” CH-1660 Château-d’Oex Tel +41 (0)26 924 66 77 Fax +41 (0)26 924 42 78 www.lechalet-fromagerie.ch

Der Besuch dieser Modellbahnanlage fasziniert die Kinder, welche die in bezaubernder Umgebung verkehrenden Züge bewundern können. Erwachsene und Eisenbahnfreunde kommen ebenso auf ihre Rechnung, repräsentiert doch das Rollmaterial den heutigen Stand der MOB, zu welchem auch der MOB Panoramic und der MOB Belle Epoque zählt. Der Zutritt zur Modellbahnanlage ist während der Öffnungszeiten des «Chalet» jederzeit möglich.

Das MOB-Modell befindet sich im ersten Stock des Restaurants "Le Chalet" in Château-d'Œx und ist vollautomatisch. Die verkehrenden Züge werden durch ein wirklichkeitsidentisches Streckenblocksystem geschützt. Jeder Bahnhof ist mit elektrisch betätigten Weichen zur Abwicklung von Kreuzungen sowie mit Ein- und Ausfahrsignalen ausgerüstet, deren dem grossen Vorbild entsprechende Signalbilder die zu befahrenden Fahrstrassen anzeigen. Die ganze Installation wie Block, Signale und automatisierte Zugfahrten wurde Anfang 2004 auf einen neuen technischen Stand gebracht. Die ganze Datenverarbeitung wird durch einen programmierbaren Rechner der Marke SELECTRON ausgeführt. Über 450 digitale Informationen werden durch diesen Rechner verarbeitet. Das Programm wie auch die ganze elektrische Verkabelung wurde durch technische Mitarbeiter der GoldenPass Services ausgeführt. Eine für den Besucher einsehbare Gleisbildtafel zeigt die komplette Modellbahnanlage wie auch die wirklichkeitsgetreue Betriebsabwicklung aus der Sicht eines Fahrdienstleiters. Rollmaterial Das auf der Anlage sichtbare Rollmaterial stammt von der Firma BEMO. Die Bemalung gewisser Modelle wie diejenige einiger Lokomotiven oder von Personenwagen mit Werbung basieren auf BEMO-Material. Dies wird jedoch aktuell im Handel nicht so geführt. Die Lokomotiven wurden mit einem digitalen Decoder der Marke ATL – Plus versehen, welcher realitätsgetreue Anfahrten und Abbremsungen gestattet. Eine digitale Zentrale von ZIMO erlaubt die Programmierung und Ansteuerung einer jeden einzelnen Lokomotive. Geschichtliches 1978 Bau der Modellbahnanlage durch Angestellte der MOB und Mitgliedern des Klubs Modellbahngruppe Obersimmental – Saanenland (MOS) in der Spur HO (16,5 mm). Das Rollmaterial wurde in Handarbeit hergestellt. Einige dieser Originalfahrzeuge sind in der Vitrine ausgestellt. 1988 Umbau der Geleise auf die Spur HOm (12 mm), welche der Meterspur im Massstab 1:87 entspricht. Inbetriebnahme von neuem BEMO-Rollmaterial. Totale Auffrischung des Landschaftsdekors. 2004 Komplette Neuverkabelung und Inbetriebnahme eines program-mierbaren SELECTRON Rechners mit Entwicklung eines entsprechenden Programms zur Verarbeitung der gänzlich automatischen Signal- und Blocksteuerung. Neues BEMO–Rollmaterial, wovon einige Fahrzeuge angepasst wurden, da sie in der benötigten Bemalung nicht im Handel geführt werden. 2005 Inbetriebnahme einer Komposition GoldenPass Panoramic mit VIP – Plätzen (Steuerwagen).

Restaurant Fromagerie “Le Chalet” CH-1660 Château-d’Oex Tel +41 (0)26 924 66 77 Fax +41 (0)26 924 42 78 www.lechalet-fromagerie.ch

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END