Höhlenforschung in Leysin

Beschreibung

Leysin, ein für seine Sportanlagen und sein Skigebiet bekannter Sportort, ist weniger bekannt für die Höhlenforschung, auch wenn die zahlreichen Höhlen, die dort zu finden sind, den Ort in den Waadtländer Alpen zum Aufspüren, Erforschen und Studieren natürlicher unterirdischer Lebensräume machen.

Auf den Höhen von Leysin zeigt die Landschaft die majestätischen Türme, die wir so gut kennen. Was weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass der Boden mit zahlreichen Höhlen ausgestattet ist, die einen idealen Spielplatz für Höhlenliebhaber bieten. Zu den bekanntesten gehören der Gouffre du Chevrier, die Aven Artère und die Grotte de la Cathédrale. In Leysin führt Laurent Hyvert, ein Höhlenführer mit einer Leidenschaft für die unterirdische Welt und die Natur, das ganze Jahr über erfahrene Höhlenforscher, die die abgelegensten Orte erkunden möchten, oder führt sie einfach in diese vielseitige Disziplin ein, sei es in Form einer Einführung oder eines Trekkings, sei es wissenschaftlich, sportlich, technisch oder kontemplativ. Leysin ist der erste Ort in der Schweiz, an dem ein unterirdischer Abenteuerparcours mit einer Seilbahn und einer unterirdischen Via Corda angelegt wurde. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Sie, bis auf -650 Meter hinunter zu wandern. Für noch mehr Originalität, lassen Sie sich von einer ungewöhnlichen Erfahrung verführen: Kombinieren Sie Höhlenforschung und Fondue!

Empfohlenes Alter: Ab 15 Jahren für Trekking. Ab 8 Jahren für die Einführungen und die "Fondue"-Ausflüge. Auf Reservierung

Videos von der unterirdischen Strecke

Leysin, ein für seine Sportanlagen und sein Skigebiet bekannter Sportort, ist weniger bekannt für die Höhlenforschung, auch wenn die zahlreichen Höhlen, die dort zu finden sind, den Ort in den Waadtländer Alpen zum Aufspüren, Erforschen und Studieren natürlicher unterirdischer Lebensräume machen.

Auf den Höhen von Leysin zeigt die Landschaft die majestätischen Türme, die wir so gut kennen. Was weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass der Boden mit zahlreichen Höhlen ausgestattet ist, die einen idealen Spielplatz für Höhlenliebhaber bieten. Zu den bekanntesten gehören der Gouffre du Chevrier, die Aven Artère und die Grotte de la Cathédrale. In Leysin führt Laurent Hyvert, ein Höhlenführer mit einer Leidenschaft für die unterirdische Welt und die Natur, das ganze Jahr über erfahrene Höhlenforscher, die die abgelegensten Orte erkunden möchten, oder führt sie einfach in diese vielseitige Disziplin ein, sei es in Form einer Einführung oder eines Trekkings, sei es wissenschaftlich, sportlich, technisch oder kontemplativ. Leysin ist der erste Ort in der Schweiz, an dem ein unterirdischer Abenteuerparcours mit einer Seilbahn und einer unterirdischen Via Corda angelegt wurde. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Sie, bis auf -650 Meter hinunter zu wandern. Für noch mehr Originalität, lassen Sie sich von einer ungewöhnlichen Erfahrung verführen: Kombinieren Sie Höhlenforschung und Fondue!

Empfohlenes Alter: Ab 15 Jahren für Trekking. Ab 8 Jahren für die Einführungen und die "Fondue"-Ausflüge. Auf Reservierung

Videos von der unterirdischen Strecke

Preisliste

1/2 Tag mit einem Höhlenführer
Vollreis
CHF 400.00
Tag mit einem Höhlenführer
Vollreis
CHF 700.00
Abenteuer Kurs (10 Pers. max)
Vollreis
CHF 400.00
Einweisung in den Gouffre du Chevrier - 1/2 Tag (3 Pers. max)
Vollreis
CHF 400.00
Wanderung zum Gouffre du Chevrier - 1 Tag (3 Pers. max)
Vollreis
CHF 600.00
Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END