Gemeinde von Ormonts-Dessous

Beschreibung

Die grosse Berggemeinde Ormont-Dessous nimmt den stromabwärts gelegenen Teil des Ormonts-Tals ein. Mit einer Fläche von 6.402 Hektar ist es das vierte auf kantonaler Ebene.

Der höchste Punkt befindet sich in Châtillon auf 2478 m in der Chaussy-Kette, während sein niedrigster Punkt auf 705 m an der interkommunalen Grenze zu Aigle in Vuargny liegt. Die fünf Dörfer und Weiler sind an den Hängen von Pic Chaussy, Mont-d'Or und Chamossaire verstreut, nämlich: Le Sépey, La Forclaz, Cergnat, La Comballaz-Les Voëttes und Col des Mosses. Die Gemeinde hat drei Seen, den von Chavonnes, Lioson und Hongrin, mit seinem Damm. Die Hauptstadt der Stadt, Le Sépey, liegt an einer Kreuzung im Ormonts-Tal, an der drei Postbuslinien und die Eisenbahnlinie Aigle - Le Sépey - Les Diablerets zusammenlaufen. Aufgrund dieser Situation beherbergt Le Sépey die Büros der Stadtverwaltung. Das Dorf Mosses, ein Ferienort, bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aktivitäten. Es beherbergt die Heimat des Nordischen Raums der Waadtländer und begrüßt jeden Sonntag von Juni bis September den höchsten Markt und Flohmarkt in der französischsprachigen Schweiz. Die Ormonaner freuen sich, Sie in ihrem wunderschönen Tal begrüssen zu dürfen, ob im Sommer oder im Winter, als Gastgeber oder als Bewohner.

Die grosse Berggemeinde Ormont-Dessous nimmt den stromabwärts gelegenen Teil des Ormonts-Tals ein. Mit einer Fläche von 6.402 Hektar ist es das vierte auf kantonaler Ebene.

Der höchste Punkt befindet sich in Châtillon auf 2478 m in der Chaussy-Kette, während sein niedrigster Punkt auf 705 m an der interkommunalen Grenze zu Aigle in Vuargny liegt. Die fünf Dörfer und Weiler sind an den Hängen von Pic Chaussy, Mont-d'Or und Chamossaire verstreut, nämlich: Le Sépey, La Forclaz, Cergnat, La Comballaz-Les Voëttes und Col des Mosses. Die Gemeinde hat drei Seen, den von Chavonnes, Lioson und Hongrin, mit seinem Damm. Die Hauptstadt der Stadt, Le Sépey, liegt an einer Kreuzung im Ormonts-Tal, an der drei Postbuslinien und die Eisenbahnlinie Aigle - Le Sépey - Les Diablerets zusammenlaufen. Aufgrund dieser Situation beherbergt Le Sépey die Büros der Stadtverwaltung. Das Dorf Mosses, ein Ferienort, bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aktivitäten. Es beherbergt die Heimat des Nordischen Raums der Waadtländer und begrüßt jeden Sonntag von Juni bis September den höchsten Markt und Flohmarkt in der französischsprachigen Schweiz. Die Ormonaner freuen sich, Sie in ihrem wunderschönen Tal begrüssen zu dürfen, ob im Sommer oder im Winter, als Gastgeber oder als Bewohner.

Dauer

Besucher verbringen hier normalerweise 15 Minuten.

Öffnungszeiten

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END