Flendruz-Brücke

Beschreibung

Mit einer Länge von 118 Metern ist die Flendruz-Brücke die größte von 62 Brücken der Montreux-Berner Oberland-Eisenbahnlinie MOB.

Sie führt über die Flendruz-Schlucht, in der der Fluss gleichen Namens fließt. Der Metallteil der Brücke besteht aus zwei freitragenden Teilen von je 41,6 m Länge, die von einem 26 m hohen Hauptpfeiler getragen werden. Die Flendruz-Brücke wurde vor der Inbetriebnahme der Montreux-Berner Oberland-Eisenbahnlinie MOB im Jahr 1904 fertiggestellt. Die Einwohner des Pays-d‘Enhaut hatten diese Innovation, für die vier verschiedene Projektstudien nötig waren, sehnsüchtig erwartet. Das von den damaligen Autoritäten akzeptierte Konzept der „MOB“ sah das Ausheben mehrere Tunnel in den Bergen vor und war mehr auf den Tourismus denn auf den lokalen Verkehr fokussiert. Die Beliebtheit dieser neuen Zuglinie ließ nicht lange auf sich warten, verbindet sie doch auch heute noch das Ufer des Genfersees mit den Bergen des Pays-d‘Enhaut innerhalb von nur einer Stunde.

Mit einer Länge von 118 Metern ist die Flendruz-Brücke die größte von 62 Brücken der Montreux-Berner Oberland-Eisenbahnlinie MOB.

Sie führt über die Flendruz-Schlucht, in der der Fluss gleichen Namens fließt. Der Metallteil der Brücke besteht aus zwei freitragenden Teilen von je 41,6 m Länge, die von einem 26 m hohen Hauptpfeiler getragen werden. Die Flendruz-Brücke wurde vor der Inbetriebnahme der Montreux-Berner Oberland-Eisenbahnlinie MOB im Jahr 1904 fertiggestellt. Die Einwohner des Pays-d‘Enhaut hatten diese Innovation, für die vier verschiedene Projektstudien nötig waren, sehnsüchtig erwartet. Das von den damaligen Autoritäten akzeptierte Konzept der „MOB“ sah das Ausheben mehrere Tunnel in den Bergen vor und war mehr auf den Tourismus denn auf den lokalen Verkehr fokussiert. Die Beliebtheit dieser neuen Zuglinie ließ nicht lange auf sich warten, verbindet sie doch auch heute noch das Ufer des Genfersees mit den Bergen des Pays-d‘Enhaut innerhalb von nur einer Stunde.

Dauer

Besucher verbringen hier normalerweise 10 Minuten.
Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END