Kletterspot Tête aux Chamois

Beschreibung

Der Kletterspot Tête aux Chamois ist von der Endstation der Seilbahn Glacier 3000 aus schnell zu erreichen. An der Nordwest- und Westwand befinden sich vorrangig Mehrseillängenrouten, während sich der Sektor Europa aus Einfachseillängenrouten zusammensetzt.

Der Aufstieg zu diesen beiden Seiten erfolgt mit der Seilbahn von Glacier 3000 ab dem Col du Pillon. Um zu den Nord-Nord-West-Flanken zu gelangen, folgen Sie der Vire aux Dames und dann dem Klettersteig. Gehen Sie durch die Nordwestflanke und dann unter dem großen Dièdre Garin hindurch (von hier aus kann man den Klettersteig verlassen und zur Vire aux Dames zurückkehren). Der Sektor Europa befindet sich hingegen neben der Vire aux Dames.

Achten Sie auf beiden Seiten auf die Wanderer unter Ihnen!

Der Kletterspot Tête aux Chamois ist von der Endstation der Seilbahn Glacier 3000 aus schnell zu erreichen. An der Nordwest- und Westwand befinden sich vorrangig Mehrseillängenrouten, während sich der Sektor Europa aus Einfachseillängenrouten zusammensetzt.

Der Aufstieg zu diesen beiden Seiten erfolgt mit der Seilbahn von Glacier 3000 ab dem Col du Pillon. Um zu den Nord-Nord-West-Flanken zu gelangen, folgen Sie der Vire aux Dames und dann dem Klettersteig. Gehen Sie durch die Nordwestflanke und dann unter dem großen Dièdre Garin hindurch (von hier aus kann man den Klettersteig verlassen und zur Vire aux Dames zurückkehren). Der Sektor Europa befindet sich hingegen neben der Vire aux Dames.

Achten Sie auf beiden Seiten auf die Wanderer unter Ihnen!

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END