Vorführung des Films "Une goutte d'eau sur un volcan"

Beschreibung

Nach seiner Auswahl am Festival von Les Diablerets sowie dem Preis für den besten Schweizer Film 2022 am Swiss Mountain Film Festival wird der Film "Une goutte d'eau sur un volcan" in zahlreichen Kinos der Westschweiz gezeigt, darunter auch im Kino Grain

Der Regisseur/Abenteurer wird anwesend sein, um den Film vorzustellen und die Fragen der Zuschauer zu beantworten. Der Film : Zwei Freunde stellen sich der Herausforderung, allein auf die Suche nach den höchstgelegenen Seen der Welt zu gehen - eine Tauchexpedition in sehr grosser Höhe. Frédéric Swierczynski ist einer der weltbesten Taucher-Speleologen. Der Filmemacher Sébastien Devrient ist auch Bergführer. Die beiden Freunde brechen auf, um allein und ohne Hilfe im höchstgelegenen See der Welt an den Hängen des Vulkans Ojos del Salado in Argentinien zu tauchen. Eine ehrgeizige Wette für eine Expedition mit vielen Hindernissen in der Atacama-Wüste. Drei Wochen dauert die Expedition, bei der sie ihre Tauchausrüstung mit sich führen, um die Seen in fast 6000 m Höhe zu erreichen. Die Abenteurer müssen sich anpassen, Stürmen und der Kälte in einer Mineralienwelt trotzen, in der bald Wassermangel herrschen wird...

Weitere Informationen: http://vertigesprod.ch/web/

Nach seiner Auswahl am Festival von Les Diablerets sowie dem Preis für den besten Schweizer Film 2022 am Swiss Mountain Film Festival wird der Film "Une goutte d'eau sur un volcan" in zahlreichen Kinos der Westschweiz gezeigt, darunter auch im Kino Grain

Der Regisseur/Abenteurer wird anwesend sein, um den Film vorzustellen und die Fragen der Zuschauer zu beantworten. Der Film : Zwei Freunde stellen sich der Herausforderung, allein auf die Suche nach den höchstgelegenen Seen der Welt zu gehen - eine Tauchexpedition in sehr grosser Höhe. Frédéric Swierczynski ist einer der weltbesten Taucher-Speleologen. Der Filmemacher Sébastien Devrient ist auch Bergführer. Die beiden Freunde brechen auf, um allein und ohne Hilfe im höchstgelegenen See der Welt an den Hängen des Vulkans Ojos del Salado in Argentinien zu tauchen. Eine ehrgeizige Wette für eine Expedition mit vielen Hindernissen in der Atacama-Wüste. Drei Wochen dauert die Expedition, bei der sie ihre Tauchausrüstung mit sich führen, um die Seen in fast 6000 m Höhe zu erreichen. Die Abenteurer müssen sich anpassen, Stürmen und der Kälte in einer Mineralienwelt trotzen, in der bald Wassermangel herrschen wird...

Weitere Informationen: http://vertigesprod.ch/web/

Öffnungszeiten

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END