Sirups selber machen - Wildpflanzen - Bex

Beschreibung

Für Liebhaber von Erfrischungsgetränken und Cocktails: Dieser Tag auf der Wiese bietet Ihnen die Möglichkeit lernen Sie, wie Sie einen Sirup aus essbaren Wildpflanzen herstellen können.

Von der Blume bis zur Flasche, vom Laub bis zum Getränk. Was soll man pflücken, um seinen eigenen Sirup herzustellen? Wie verwandelt man Wildes in ein köstliches Getränk, das man auf tausend Arten genießen kann? Das ist der Spaß an diesem Tag des Sammelns & Sirups, an dem wir Ihnen unsere Tipps zur Herstellung und unsere Geschmackserlebnisse verraten werden. MORGENS Das Sammeln von Wildpflanzen ist eine Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, um eine engere Beziehung zur Natur aufzubauen und neue Geschmäcker zu entdecken. Es macht einfach Spaß, seine eigenen Lebensmittel zu sammeln und Mädesüß, Schafgarbe oder einen Teppich aus Efeu zu erkennen. Diese Zeit in der Natur wird Ihnen helfen, die grüne Welt um Sie herum und ihre Schätze mit ganz neuen Augen zu sehen! MITTAGS Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden, werden wir in der freien Natur einen Aperitif aus essbaren Wildpflanzen zubereiten. NACHMITTAGS Werden wir uns der Herstellung eines wilden Sirups widmen, den Sie mit nach Hause nehmen können. Wir werden Ihnen unsere Tipps zur Zubereitung und Aufbewahrung des Sirups verraten, damit er garantiert gelingt. Damit Sie eine bleibende Erinnerung haben, vergessen Sie nicht die kleine Ausrüstung, die Sie mitnehmen sollten.

Praktische Informationen

ZU MITNEHMEN - Ein kleines Glas vom Typ "Le Parfait" (0,5 bis 1 l) mit mechanischem Verschluss und Dichtung (je größer das Glas, desto größer die Ernte). - Eine Glasflasche mit einem Fassungsvermögen von 1 dl bis maximal 2 dl - Ein Taschenmesser - Eine Tasche zum Pflücken (Papier oder Stoff). - Etwas zu trinken für den ganzen Tag - Angemessene und dem Wetter angepasste Kleidung - Gute Schuhe (Turnschuhe, Wanderschuhe, etc.) SCHWIERIGKEITEN Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten (ca. 2 Stunden effektive Wanderzeit, je nach Programm). Das Gelände ist relativ einfach, aber wir werden manchmal mitten im Wald abseits der Wege wandern. Da die gesamte Aktivität im Freien stattfindet und es keine Möglichkeit gibt, sich unterzustellen, sollten Sie Kleidung und Schuhe tragen, die dem Gelände und den Wetterbedingungen des Tages angepasst sind. METEOROLOGISCHE BEDINGUNGEN Die Aktivität findet bei jedem Wetter statt, außer im Falle eines Sturms oder Gewitters. Die Entscheidung darüber wird am Vortag getroffen.

Links

Infos und Reservierung

Kontakte

Didier Abbet Rue des Prés-de-la-Scie7, CH - 1920 Martigny, CH info@laboitesauvage.ch +41 078 610 50 52

Für Liebhaber von Erfrischungsgetränken und Cocktails: Dieser Tag auf der Wiese bietet Ihnen die Möglichkeit lernen Sie, wie Sie einen Sirup aus essbaren Wildpflanzen herstellen können.

Von der Blume bis zur Flasche, vom Laub bis zum Getränk. Was soll man pflücken, um seinen eigenen Sirup herzustellen? Wie verwandelt man Wildes in ein köstliches Getränk, das man auf tausend Arten genießen kann? Das ist der Spaß an diesem Tag des Sammelns & Sirups, an dem wir Ihnen unsere Tipps zur Herstellung und unsere Geschmackserlebnisse verraten werden. MORGENS Das Sammeln von Wildpflanzen ist eine Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, um eine engere Beziehung zur Natur aufzubauen und neue Geschmäcker zu entdecken. Es macht einfach Spaß, seine eigenen Lebensmittel zu sammeln und Mädesüß, Schafgarbe oder einen Teppich aus Efeu zu erkennen. Diese Zeit in der Natur wird Ihnen helfen, die grüne Welt um Sie herum und ihre Schätze mit ganz neuen Augen zu sehen! MITTAGS Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden, werden wir in der freien Natur einen Aperitif aus essbaren Wildpflanzen zubereiten. NACHMITTAGS Werden wir uns der Herstellung eines wilden Sirups widmen, den Sie mit nach Hause nehmen können. Wir werden Ihnen unsere Tipps zur Zubereitung und Aufbewahrung des Sirups verraten, damit er garantiert gelingt. Damit Sie eine bleibende Erinnerung haben, vergessen Sie nicht die kleine Ausrüstung, die Sie mitnehmen sollten.

Praktische Informationen

ZU MITNEHMEN - Ein kleines Glas vom Typ "Le Parfait" (0,5 bis 1 l) mit mechanischem Verschluss und Dichtung (je größer das Glas, desto größer die Ernte). - Eine Glasflasche mit einem Fassungsvermögen von 1 dl bis maximal 2 dl - Ein Taschenmesser - Eine Tasche zum Pflücken (Papier oder Stoff). - Etwas zu trinken für den ganzen Tag - Angemessene und dem Wetter angepasste Kleidung - Gute Schuhe (Turnschuhe, Wanderschuhe, etc.) SCHWIERIGKEITEN Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten (ca. 2 Stunden effektive Wanderzeit, je nach Programm). Das Gelände ist relativ einfach, aber wir werden manchmal mitten im Wald abseits der Wege wandern. Da die gesamte Aktivität im Freien stattfindet und es keine Möglichkeit gibt, sich unterzustellen, sollten Sie Kleidung und Schuhe tragen, die dem Gelände und den Wetterbedingungen des Tages angepasst sind. METEOROLOGISCHE BEDINGUNGEN Die Aktivität findet bei jedem Wetter statt, außer im Falle eines Sturms oder Gewitters. Die Entscheidung darüber wird am Vortag getroffen.

Links

Infos und Reservierung

Kontakte

Didier Abbet Rue des Prés-de-la-Scie7, CH - 1920 Martigny, CH info@laboitesauvage.ch +41 078 610 50 52

Information

11.05.2024
09:30 - 16:00
Bex

Preisliste

Einzeltarif
Pro Person
Einzeltarif
CHF 149.00

Kontaktinformationen

Le cimetière de Bex
Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END