Orient'Alp : Welttanz-Festival

Beschreibung

Tausend und eine Nacht in Château-d'Œx! Wenn der Orient ins Pays-d'Enhaut einzieht, um ein märchenhaftes Tanzfestival zu veranstalten.

Am Anfang ging es darum, den Aufenthalt meiner Freundinnen in der Schweiz zu nutzen, allesamt Tänzerinnen aus Südafrika, wo ich selber gelebt habe. Zwei Monate später haben wir daraus ein komplettes Programm auf die Beine gestellt. Die Veranstaltung findet jedes Jahr an verschiedenen Orten im Dorf statt. Die Idee: im Herz der Waadtländer Alpen ein breites Spektrum an Volkstänzen aller Welt anbieten – Orientalische Tänze, Brasilianische Folklore, Berbertänze, Kathak, Bollywood, Folklore aus der Mongolei, Flamenco und sogar Tänze aus Tahiti. «Es stimmt, das mag etwas erstaunen, aber genau diese unterschiedlichen Tänze und Farben machen unser Festival so besonders. Die Besucher sind überrascht darüber, was sie alles entdecken können. Viele Künstler mögen die Authentizität, die wir hier leben.», erzählt Mélanie Revaz, Präsidentin von Orient’Alp.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN. - Arten von Tänzen: Orientalisch, Irakisch, Indisch, Derwisch, Tahitianisch, Zigeuner, Tribal Fusion und vieles mehr! - Das Festival hat sein Möglichstes getan, um Änderungen in letzter Minute zu vermeiden... - Die Künstler Assala Ibrahim, Sayed Antar, Gauri Priscilla Brülhart, Émilie Gumy, Jacqueline und Virginie sowie die Gruppe Ssassa werden anwesend sein. - Eine Überraschung in letzter Minute: Pablo Acosta wird ebenfalls anwesend sein und einen Ausbildungskurs in mehreren Modulen mit abschließender Zertifizierung anbieten! - Die Tanzworkshops finden ebenfalls im Konferenzraum von Roc et Neige statt. Programm am Samstagabend: - Lichtshow im Freien (kostenlos) um 19.15 Uhr auf dem Dorfplatz von Château-d'Œx - anschliessend grosse Gala im Grande Salle (CHF 35.-): 1. Teil: Auftritte von professionellen Tänzern | 2. Teil: Live-Konzert der Zigeunermusikgruppe Ssasaa, die die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschulen auf der Bühne begleiten wird, darunter auch die Tänzerinnen und Tänzer der Schule Orient'Alp in Château-d'Œx

Ein Ticket buchen

Tausend und eine Nacht in Château-d'Œx! Wenn der Orient ins Pays-d'Enhaut einzieht, um ein märchenhaftes Tanzfestival zu veranstalten.

Am Anfang ging es darum, den Aufenthalt meiner Freundinnen in der Schweiz zu nutzen, allesamt Tänzerinnen aus Südafrika, wo ich selber gelebt habe. Zwei Monate später haben wir daraus ein komplettes Programm auf die Beine gestellt. Die Veranstaltung findet jedes Jahr an verschiedenen Orten im Dorf statt. Die Idee: im Herz der Waadtländer Alpen ein breites Spektrum an Volkstänzen aller Welt anbieten – Orientalische Tänze, Brasilianische Folklore, Berbertänze, Kathak, Bollywood, Folklore aus der Mongolei, Flamenco und sogar Tänze aus Tahiti. «Es stimmt, das mag etwas erstaunen, aber genau diese unterschiedlichen Tänze und Farben machen unser Festival so besonders. Die Besucher sind überrascht darüber, was sie alles entdecken können. Viele Künstler mögen die Authentizität, die wir hier leben.», erzählt Mélanie Revaz, Präsidentin von Orient’Alp.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN. - Arten von Tänzen: Orientalisch, Irakisch, Indisch, Derwisch, Tahitianisch, Zigeuner, Tribal Fusion und vieles mehr! - Das Festival hat sein Möglichstes getan, um Änderungen in letzter Minute zu vermeiden... - Die Künstler Assala Ibrahim, Sayed Antar, Gauri Priscilla Brülhart, Émilie Gumy, Jacqueline und Virginie sowie die Gruppe Ssassa werden anwesend sein. - Eine Überraschung in letzter Minute: Pablo Acosta wird ebenfalls anwesend sein und einen Ausbildungskurs in mehreren Modulen mit abschließender Zertifizierung anbieten! - Die Tanzworkshops finden ebenfalls im Konferenzraum von Roc et Neige statt. Programm am Samstagabend: - Lichtshow im Freien (kostenlos) um 19.15 Uhr auf dem Dorfplatz von Château-d'Œx - anschliessend grosse Gala im Grande Salle (CHF 35.-): 1. Teil: Auftritte von professionellen Tänzern | 2. Teil: Live-Konzert der Zigeunermusikgruppe Ssasaa, die die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschulen auf der Bühne begleiten wird, darunter auch die Tänzerinnen und Tänzer der Schule Orient'Alp in Château-d'Œx

Ein Ticket buchen

Dauer

Besucher verbringen hier normalerweise 1.5 Stunden.
Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END