Limonaden selbst machen - Wildpflanzen - Bex

Beschreibung

Für Liebhaber festlicher Blasen: An diesem Tag auf der Wiese lernen Sie, wie man eine Limonade herstellt. Sie können Ihre eigene Limonade aus essbaren Wildpflanzen herstellen.

Dieser Tag in den Wiesen und am Rande der Heckenlandschaft zeigt Ihnen, wie Sie aus jeder essbaren Blume Ihre eigene Limonade herstellen können, und das vom Frühling bis zum Ende des Sommers! MORGENS Das Sammeln von Wildpflanzen ist eine Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, um eine engere Beziehung zur Natur aufzubauen und neue Geschmäcker zu entdecken. Sammeln Sie Ihre eigenen Lebensmittel und erkennen Sie Mädesüß, Schafgarbe oder einen Teppich aus Efeu zu erkennen, ist einfach nur herrlich! Diese Zeit in der Natur lässt Sie die grüne Welt um Sie herum und die dort vorhandenen Schätze mit ganz neuen Augen sehen! MITTAGS Um das Nützliche (die Theorie) mit dem Angenehmen (die Praxis) zu verbinden, wird Ihnen ein wilder Aperitif angeboten, der aus den wilden Pflanzen der Umgebung gekocht wird! Nach dieser Stärkung können wir den Tag mit vollem Magen und leichtem Herzen fortsetzen! NACHMITTAGS Selbstgemachte Limonade wird mit nur wenigen Zutaten hergestellt: ein Spaziergang auf dem Feld, ein paar Handvoll Frühlingsblumen, ein wenig Technik, eine Handvoll Tage Geduld und ein Minimum an Umgebungswärme. Am Ende des Weges erwartet Sie ein prickelndes Getränk, das nicht nur schön anzusehen, sondern auch köstlich zu schlürfen ist! Damit Sie eine bleibende Erinnerung haben, vergessen Sie nicht die kleine Ausrüstung, die Sie mitnehmen sollten.

Praktische Informationen

ZU MITNEHMEN - Ein kleines Einmachglas vom Typ "Le Parfait" - 1 Liter - (mit mechanischem Verschluss und Dichtung). - Ein Taschenmesser - Eine Tasche zum Sammeln (Papier oder Stoff) - Etwas, um sich Notizen zu machen - Getränke für den ganzen Tag - Snacks - Angemessene und dem Wetter angepasste Kleidung - Gute Schuhe (Turnschuhe, Wanderschuhe, etc.) SCHWIERIGKEITEN Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten (ca. 2 Stunden effektive Wanderzeit, je nach Programm). Das Gelände ist relativ einfach, aber wir werden manchmal mitten im Wald abseits der Wege wandern. Da die gesamte Aktivität im Freien stattfindet und es keine Möglichkeit gibt, sich unterzustellen, sollten Sie Kleidung und Schuhe tragen, die dem Gelände und den Wetterbedingungen angepasst sind. METEOROLOGISCHE BEDINGUNGEN Die Aktivität findet bei jedem Wetter statt, außer bei Sturm oder Gewitter. Die Entscheidung wird am Vortag getroffen. Sollte der Ausflug aufgrund des Wetters verschoben oder abgesagt werden müssen, werden wir Sie frühestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses per SMS benachrichtigen. Ohne Nachricht von uns wird der Tag wie geplant statt.

Links

Informationen und Anmeldung

Kontakte

Didier Abbet Rue des Prés-de-la-Scie7, CH - 1920 Martigny, CH info@laboitesauvage.ch +41 078 610 50 52

Für Liebhaber festlicher Blasen: An diesem Tag auf der Wiese lernen Sie, wie man eine Limonade herstellt. Sie können Ihre eigene Limonade aus essbaren Wildpflanzen herstellen.

Dieser Tag in den Wiesen und am Rande der Heckenlandschaft zeigt Ihnen, wie Sie aus jeder essbaren Blume Ihre eigene Limonade herstellen können, und das vom Frühling bis zum Ende des Sommers! MORGENS Das Sammeln von Wildpflanzen ist eine Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, um eine engere Beziehung zur Natur aufzubauen und neue Geschmäcker zu entdecken. Sammeln Sie Ihre eigenen Lebensmittel und erkennen Sie Mädesüß, Schafgarbe oder einen Teppich aus Efeu zu erkennen, ist einfach nur herrlich! Diese Zeit in der Natur lässt Sie die grüne Welt um Sie herum und die dort vorhandenen Schätze mit ganz neuen Augen sehen! MITTAGS Um das Nützliche (die Theorie) mit dem Angenehmen (die Praxis) zu verbinden, wird Ihnen ein wilder Aperitif angeboten, der aus den wilden Pflanzen der Umgebung gekocht wird! Nach dieser Stärkung können wir den Tag mit vollem Magen und leichtem Herzen fortsetzen! NACHMITTAGS Selbstgemachte Limonade wird mit nur wenigen Zutaten hergestellt: ein Spaziergang auf dem Feld, ein paar Handvoll Frühlingsblumen, ein wenig Technik, eine Handvoll Tage Geduld und ein Minimum an Umgebungswärme. Am Ende des Weges erwartet Sie ein prickelndes Getränk, das nicht nur schön anzusehen, sondern auch köstlich zu schlürfen ist! Damit Sie eine bleibende Erinnerung haben, vergessen Sie nicht die kleine Ausrüstung, die Sie mitnehmen sollten.

Praktische Informationen

ZU MITNEHMEN - Ein kleines Einmachglas vom Typ "Le Parfait" - 1 Liter - (mit mechanischem Verschluss und Dichtung). - Ein Taschenmesser - Eine Tasche zum Sammeln (Papier oder Stoff) - Etwas, um sich Notizen zu machen - Getränke für den ganzen Tag - Snacks - Angemessene und dem Wetter angepasste Kleidung - Gute Schuhe (Turnschuhe, Wanderschuhe, etc.) SCHWIERIGKEITEN Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten (ca. 2 Stunden effektive Wanderzeit, je nach Programm). Das Gelände ist relativ einfach, aber wir werden manchmal mitten im Wald abseits der Wege wandern. Da die gesamte Aktivität im Freien stattfindet und es keine Möglichkeit gibt, sich unterzustellen, sollten Sie Kleidung und Schuhe tragen, die dem Gelände und den Wetterbedingungen angepasst sind. METEOROLOGISCHE BEDINGUNGEN Die Aktivität findet bei jedem Wetter statt, außer bei Sturm oder Gewitter. Die Entscheidung wird am Vortag getroffen. Sollte der Ausflug aufgrund des Wetters verschoben oder abgesagt werden müssen, werden wir Sie frühestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses per SMS benachrichtigen. Ohne Nachricht von uns wird der Tag wie geplant statt.

Links

Informationen und Anmeldung

Kontakte

Didier Abbet Rue des Prés-de-la-Scie7, CH - 1920 Martigny, CH info@laboitesauvage.ch +41 078 610 50 52

Information

21.04.2024
09:30 - 16:00
Bex

Preisliste

Individueller Preis
Einziger Preis
Individueller Preis
CHF 149.00

Kontaktinformationen

Le cimetière de Bex
Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END